Impressum

Roverstufe

Mit 16 Jahren können Jugendliche in die Roverstufe wechseln. Im Alter von 20 Jahren endet die Zugehörigkeit bei den Rovern. Die Rover treffen sich in der Roverrunde, welche sich selbstständig organisiert. Der Roverbegleiter oder die Roverbegleiterin wirkt unterstützend und motivierend. An die Roverbegleiter werden hohe Anforderungen gestellt. Neben Kompetenz, Persönlichkeit üben sie eine Vorbildfunktion aus.
Die Rover sind ständig unterwegs, ob gemeinsamer Haijks oder Treffen mit anderen Rovern. Mehrere Verbandsaktionen geben Impulse für die Gruppenarbeit, wie be.rover, roverspirit oder interrover.